Read No Exit by Daniel Grey Marshall Online

no-exit

Ein herzzerrei endes Portr t vom ErwachsenwerdenDer f nfzehnj hrige Jim fl chtet sich vor dem gewaltt tigen Vater in die warmen Arme des Alkohols In der Freundschaft zu Phillys und Jeremy und seiner Liebe zu Leslie findet er die grundehrlichen Werte und die W rme, die er in seiner Familie nicht kriegen kann Da geschieht eine Katastrophe und die Achterbahn seiner Gef hle f hrt mit Vollgas in den Abgrund Dieser Junge macht ALLES durch Ich habe nie zuvor nachts wach gelegen und wegen einer Figur in einem Buch geweint Trotzdem ist das Buch auch witzig und es geht ans Herz Janina, 13 Jahre...

Title : No Exit
Author :
Rating :
ISBN : 357030194X
ISBN13 : 978-3570301944
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : cbt 6 Juni 2006
Number of Pages : 352 Seiten
File Size : 867 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

No Exit Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-05-12 17:34

    Das Buch beschreibt das verkorkste Leben von Jim. Es war schon übel was er so durchmachte, aber soooo krass emotional wie hier scheinbar andere Leser gewesen sind, war ich nicht.Es ist ein scheiss Leben geprägt von dem Alkoholabhängigen Schläger-Vater, vom Tod der Schwester und niemand der ihn auf die richtige Bahn bringen wollte. Auch ein bisschen typisch amerikanisch, weil wer findet schon einen Revolver im Mülleimer. Und wo wird man von sechs Polizisten umzingelt und alle schießen einen nieder, obwohl die Sachlage nicht klar war.Ein paar Details am Ende hätte ich mir noch gewünscht. Was für eine Haftstrafe Jim bekommen hat? Was heute aus ihm geworden ist? Und wie ist es mit der Familie weiter gegangen?

  • J. Marquardt
    2019-05-07 17:43

    "No Exit" ist ein Buch, was man nicht so schnell wieder vergisst.Ich finde man kann nicht sagen das Personen ab Vierzehn Jahren schlagfertig genug sind, um dieses Buch zu lesen. Sicher gibt es auch Erwachsene die ebenso sensibel auf manch dramatische Szene reagieren.Manchmal musste ich das Buch weglegen und einen bestimmten gelesen Teil erst einmal verarbeiten. Es ist schlimm was in diesem Roman alles passiert, aber dennoch ist er spannend und man wird förmlich mitgerissen.Der Autor ist zu bewundern! Seine Schreibweise und Wortwahl ist einfach nur toll!!!Zum Ende hin bekommt das Buch eine Wendung, die man am Anfang nicht Erwartet hätte, die aber dennoch gut ist.+++##***UNBEDINGT MAL LESEN***##+++

  • DwieDaniel
    2019-05-15 19:22

    Während man das Buch liest, sagt man sich immer wieder: Nein, dass kan doch nicht wahr sein. Das darf alles nicht passieren. Man möchte am liebsten selbst einschreiten, aber es passiert und es ist sogar passiert. Eine unglaublich bewegendes Buch, in dem alle Emotionen und Gefühle dabei sind. Dieses Buch spiegelt das Leben wieder, wie hart es schlagen kann, aber es zeigt auch wie weit wahre Freundschaft gehen kann.Mich persönlich hat dieses Buch sehr, sehr berührt. Man lacht mit, aber man leidet auch mit. In stillen Moment habe ich oft überlegt, was ich wohl tun würde oder wie es weiter gehen könnte.Ein ausgezeichnetes Buch, sollte man in seinem Bücherregal stehen haben.

  • Marleen Hackenberg
    2019-04-24 21:31

    Ich habe vorher noch nie bei einem Buch geweint. Hier gibt es Momente wo man einfach nicht anders kann. Es handelt sich hier nicht um heroin oder dergleichen sondern um Alkohol. Da kann man auch sehen wie viel deswegen kaputt gehen kann!! Eines der bewegendsten Bücher die ich je gelesen habe!!

  • Anna
    2019-05-08 19:26

    Das Buch "no exit" hat mir gut gefallen. Beim Kauf war ich mir nicht sicher, ob es Erfahrungsbericht oder Roman, was es ist, ist. Die Geschichte war schon extrem. Ich fand aber, dass es sehr gut geschrieben war. Setzte sich mit vielen schwierigen Themen gut auseinander. Das Buch ist toll, man kann es kaum weglegen. Nur zu empfehlen. Allerdings nichts für ganz schwache Nerven. Werde es sicher noch ein zweites Mal lesen

  • addy28
    2019-05-10 22:44

    Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt und ich konnte es gar nicht weglegen. Es ist in einer erschreckend ehrlichen und oftmals sehr direkten Art geschrieben und man fühlt sich in diese Situation hineinversetzt, man kann alles wie mit eigenen Augen sehen, so gut sind die Beschreibungen. Hut ab vor diesem Autor.

  • JazZ
    2019-04-28 22:47

    Habe zuerst gedacht, dass dies eine von den vielen Suchtgeschichten ist, die hier und da phantasievoll aufgebauscht wurden...aber es handelt sich um eine Autobiographie (sah ich irgendwie erst als ich das Buch aufschlug) die gut, ehrlich, mitfühlend, spannend u. interessant erzählt wurde. An manchen Stellen wird es richtig traurig, packend u. schockierend. Sollte man also gelesen haben!

  • Bianka H.
    2019-05-09 20:26

    Der Roman hat mir super gut gefallen, er ist sehr authentisch geschrieben und ich fühlte mich zeitweise so, als würde der Junge vor mir sitzen und mir die Episoden seinens Daseins in der Welt der Verlassenen erzählen. Es ist von einem Jugendlichen geschrieben und das merkt man auch, aber gerade das hat mich so fasziniert.Ein tolles Buch und bereits 3x an Freunde verschenkt mit ähnlicher Resonanz.